Biologische Trocknung

Wächst die Wirtschaft, wächst auch der Energiebedarf. Um dabei den Einsatz fossiler Brennstoffe zu reduzieren, wird der Ruf nach Ersatzbrennstoffen immer lauter – zum Beispiel aus der Zementindustrie.

„Bio-Drying“ bietet hier die ideale Lösung: Durch die biologische Trocknung von Hausmüll oder von Teilströmen aus dem Hausmüll erfolgt eine Erhöhung des Heizwertes und eine effiziente Ausschleusung von heizwertreichen Bestandteilen. Diese werden wiederum zu einem Ersatzbrennstoff weiter verarbeitet.

BIODEGMA GmbH verfügt über nahezu 20 Jahre Erfahrung in Planung und Bau aerober Abfallbehandlungsanlagen mit Gore® Abdecklaminaten. Die Referenzliste von BIODEGMA weist über 55 Anlagen mit einer Gesamtbehandlungskapaziät von mehr als 1.000.000 Tonnen/Jahr aus.

Die BIODEGMA Technologie ist sowohl im Design als auch im Betrieb zuverlässig, haltbar und nachhaltig!

Zur BIODEGMA Internetpräsenz